Geschichten, Erlebnisse, Reiseberichte und Reisetipps von den letzten Reisen

Kommunikatives Klo

Russland - bereist: August 2014

Kommunikatives Klo

Mal gemütlich mit einem Kollegen zusammen abkacken. Klo@Polizeipräsidium@St.Petersburg

Post lesen

Schatzkammern und Prachtbauten

Russland - bereist: August 2014

Schatzkammern und Prachtbauten

Was beeindruckt ist die Kultur in Form von Architektur und Kirchen, deren Wände über und über mit Ikonen und Gold gepflastert sind. Unsere Augen sind da schnell in Sättigung gegangen. Ein Erlebnis waren die Kronjuwelen von Katharina der Großen, die im...

Post lesen

Russische Menschlichkeit

Russland - bereist: August 2014

Uns ist aufgefallen, dass es viele attraktive Frauen, jedoch wenig attraktive Männer gibt. Die meisten sehen nach Schlägertypen aus und haben kurzgeschorene Haare. Auch die Unfreundlichkeit fällt auf. Wir wurden oft mürrisch abgeblockt. Und dabei sollen...

Post lesen

Perfect day in Amsterdam

Städte, PerfectDays - bereist: Juli 2014

Pralinen im Puccini schlemmen (besonders rum currant und fig marzipan) http://www.puccinibomboni.com Latin burger im Cau. Algerisch essen im rainarai - http://www.rainarai.nl Rumlaufen durch die 9 Straßen. Hier noch Tipps von Nina für Amsterdam: Das Restaurant...

Post lesen

Whisky und viel mehr: 10 Tage Schottland-Highlights

Schottland - bereist: Mai 2014

Whisky und viel mehr: 10 Tage Schottland-Highlights

Highlights Jeder Tag :-) -Die Stadt Edinburgh ist sehr eindrucksvoll. Vor allem der Blick von der Prince Street hinauf in die Oberstadt. -Pubs, besonders mit live Musik -Flug im Wasserflugzeug über Loch Lemond - Landschaft der Highlands - Die alten Häuschen...

Post lesen

Bali

Bali - bereist: November 2013

Bali

Noch nie sind wir so gereist wie dieses mal - noch nie haben wir in schönen Hotels und deren pools abgehangen. Highlights: - Villa und privater infinity pool mit Blick in den Dschungel im Puri Wulandari. Villa 115 ist am besten. 116 und 117 sind auch...

Post lesen

Wenn schon sterben, dann so

Sonstige - erlebt: August 2013

Wenn schon sterben, dann so

Wie beschreibt man den Tod eines Menschen, wenn alles gut gelaufen ist? Dafür fehlen die Vokabeln, da sie für andere Situationen genutzt werden. Schön, tapfer, eindrucksvoll, würdevoll. Sie passen da wohl noch am ehesten, um zu beschreiben, wenn man ohne...

Post lesen

Kein Tourist in New York

USA (Reno - New York -...) - bereist: November 2012

Kein Tourist in New York

Ein guter Tipp hat mich auf die website airbnb.com gebracht, wo man ein freies Zimmer vermieten kann an Reisende. Bei den Hotelpreisen ab 180 EUR pro Nacht eine günstigere Alternative, zumal ich mir persönliche Kontakte inklusive ausgemalt hatte. Es gibt...

Post lesen

Highlights von Singen

Städte - bereist: Oktober 2012

Mittags auf den Hohentwiel laufen durch Weinberge Mit dem Fahrrad halb auf und um den Hohentwiel fahren Schwimmen im Hochrhein in Gailingen- einfach reinspringen und runtertreiben lassen Sterne schlemmen im Falconera Bestes Sushi schlemmen im Tatsumi...

Post lesen

Volle Pulle Indien in Delhi

Indien - bereist: Januar 2012

Volle Pulle Indien in Delhi

Nach einer klasse Silvesterparty bei Babsi und Jan, die als Cocktail Contest mit 10 Teams schwere Anforderungen an Geist und Leber stellte, ging es nach einer Stunde ruhen auf einem Sofa um sportliche 5:30 los Richtung Frankfurt Airport. Ich kenne die...

Post lesen

Man sollte mal feucht durchwischen - Innen wunderschön - außen Massaker für Nase, Ohren und Augen: Das Taj Mahal in Agra

Indien - bereist: Januar 2012

Man sollte mal feucht durchwischen - Innen wunderschön - außen Massaker für Nase, Ohren und Augen: Das Taj Mahal in Agra

Früh morgens geht es mit dem Zug nach Agra. Der Zug heißt “Taj Express”. Den Titel “Express” hat er sich damit verdient, dass er die 188 km in rasenden 3 Stunden zurücklegt. Wir kommen im Hotel an. Seit den Anschlägen auf das Taj Luxushotel in Bombay...

Post lesen

Der Ärger der Zukunft

Indien - bereist: Januar 2012

Bei einer Sunset Fahrt sitzen wir neben einer Familie aus Nord Indien. Sie sind Sikh und er beruflich weit rumgekommen. Schweiz, Deutschland, USA, Indonesien, Singapur,… seine Liste war lang. Ja, er als Sikh schneidet sich nie die Haare. Die Barthaare...

Post lesen

40kg auf dem Kopf - die Teeplantagen

Indien - bereist: Januar 2012

40kg auf dem Kopf - die Teeplantagen

Wir fahren hoch in die Berge nach Munnar auf 1500m. Alle Hänge sind voll von Teesträuchern, die nur unterbrochen werden durch die unregelmäßigen Durchgangswege. Dadurch sehen die Berge aus wie grün marmoriert und bieten ein tolles Panorama. Und einen...

Post lesen

Schönheitsfehler

Indien - bereist: Januar 2012

Schönheitsfehler

Unser Guesthouse ist knallgrün gestrichen - eines der wenigen Häuser mit Farbe. Der Boden ist größtenteils mit Mosaik Steinchen belegt. Einige Stellen sind unbelegt, vielleicht fehlte das Geld. Insgesamt ein hübscher Gesamteindruck. Auf den ersten Blick....

Post lesen

Hokus Pokus

Indien - bereist: Januar 2012

Hokus Pokus

Bei den Hindus sind die Menschen eingeteilt in Kasten, in die man reingeboren wird und nur in Bollywood Filmen durch Heirat rauskommt. D.h. der Sohn eines Rikshafahrers wird wohl Rikshafahrer und der des Straßenreinigers entsprechendes. Die höchste Kaste...

Post lesen

Suchbild

Indien - bereist: Januar 2012

Suchbild

Suchbild: Wo ist die Steffi? Wir wurden unzählige male gefragt, ob sie uns fotografieren dürfen. Steffi beim Saree Kauf, die Verkäufer haben ihr und den anderen Frauen schon den halben Laden zu Füßen ausgebreitet: Eine Kuh auf dem Weg ins Schuhgeschäft:...

Post lesen

Geschichten vom Klo

Indien - bereist: Januar 2012

Erzählt von Steffi, da Frank weniger Erfahrungen gesammelt hat - sein Körper schwitzt das Wasser lieber aus. Und Männerklos gibt es in Indien eh überall: “This is India, toilet everywhere!”. Wo soll ich da anfangen? Vielleicht so: ich arbeite in der Deutschen...

Post lesen

Von Gurten und Glauben

Indien - bereist: Januar 2012

Fahrt nach Trichy. In einem erfreulich frischen 1 Jahr alten Renault. Indische Version. D.h. ohne Schnickschnack und Airbags. Aber zum ersten mal mit Gurt auf den hinteren Sitzen. Unser Fahrer gurtet sich nicht an. Er nutzt ihn manchmal, wenn er schnell...

Post lesen

Wir werden keine Aussteiger im Ashram

Indien - bereist: Januar 2012

Am nächsten Tag gucken wir uns den beeindruckenden Tempel an. Er besteht aus 4 hohen und breiten Türmen, die sehr aufwändig mit Steinskulpturen verziert sind. Gestern war die Schlange zum Reinkommen durch die tausenden Pilger ungefähr einen Kilometer...

Post lesen

Pilgerung mit 100.000+ Gläubigen um den heiligen Berg

Indien - bereist: Januar 2012

Pilgerung mit 100.000+ Gläubigen um den heiligen Berg

In Thiruvannamalai werden heute zum Vollmondfest mehr als 100.000 Pilger erwartet. Die beiden Touris aus Deutschland werden nicht erwartet - wir hatten, wie immer, nicht reserviert. Die Stadt explodiert vor Menschen. Unser Wunschhotel ist natürlich voll....

Post lesen

Flashmob am Tempel und Hindipop um 4:45

Indien - bereist: Januar 2012

Flashmob am Tempel und Hindipop um 4:45

Von Delhi fliegen wir direkt früh morgens in den Süden nach Chennai. Von da mit einem Taxi nach Mamalapurnam. Einem Strandungsort für SoziologiestudentInnen, die in weiten Klamotten nach dem Sinn des Lebens suchen und die Hippie Zeit am Leben halten....

Post lesen

Zugverspätungen

Indien - bereist: Januar 2012

Zugverspätungen

Rückfahrt von Agra nach Delhi Unser Zug hat 40 Minuten Verspätung. Damit sind wir sehr gut dran. In der Zeitung lesen wir am nächsten Tag, dass in Delhi 51 Züge wegen Nebel eine Verspätung von mehr als 4h hatten. 2 davon mehr als 12h. Die unwesentlichen...

Post lesen

Kein Shopping in New York / Orlando Blackberry World

USA (Reno - New York -...) - bereist: Mai 2011

Die BlackBerry World trieb mich nach Orlando. Dort wurden wir in spektakulären Keynotes auf BlackBerry eingeschworen. Imposant war dabei einige die Produktshows in 3D, für die jeder eine 3D Brille erhielt. Doch am imposantesten war der Gastauftritt von...

Post lesen

Arktis von Norwegen

Norwegen - bereist: März 2011

Arktis von Norwegen

Unser Freund Ssemjon ist vor 18 Jahren ausgewandert in einen der nördlichsten Zipfel von Europa - nach Nyksund. Auf den Vesteralen. Nördlich der Lofoten. In der Arktis von Norwegen. Weit weg von der Zivilisation. Ich habe ihn mittlerweile sechs mal besucht....

Post lesen

Regeln im Chaos

Indien - bereist: Dezember 2010

Indien ist Chaos. Das weiß man und dafür kann man es lieben oder hassen. Lästig wird es, wenn Regeln eingeführt werden und Menschen einen Job haben für dessen Einhaltung zu sorgen. Dann hat man 4 Kontrolleure der Boardkarte, was einfach Zeit kostet. Einer...

Post lesen

Gelassenheit

Indien - bereist: Dezember 2010

Mein Fahrer biegt ab und fährt damit falschrum in eine Einbahnstrasse. Damit zwingt er einen Motorradfahrer und ein Auto, die in richtiger Richtung unterwegs sind, zur scharfen Bremsung. Keiner regt sich auf. Kein böses Wort. Der Motorradfahrer guckt...

Post lesen

Kleidkauf in Bangalore

Indien - bereist: Dezember 2010

Kleidkauf in Bangalore

Mein Geheimauftrag in Indien ist es ein Tanzkleid für Heikes Tochter mitzubringen. Mein Fahrer findet ein passendes Geschäft. Freudig werde ich empfangen - Deutsche kommen hier recht selten hin. Ich muss zugeben nicht besonder geübt zu sein in der Auswahl...

Post lesen

Weltbürger

Dubai, Naher Osten - bereist: Dezember 2010

Kurzer Stopover in dubai vom rueckflug aus indien. Beim einchecken ins hotel nach der landung um 21:30 schreibe ich eine sms an einen kollegen, der hier arbeitet, den ich noch nie gesehen, nur oft am telefon hatte: "Hi carlos, just arrived in dubai and...

Post lesen

Arbeiten in Indien

Indien - bereist: Dezember 2010

Auf einer vielen Autofahrten diskutiere ich mit mit meinem indischen Kollegen, der mehrere Jahre in UK gearbeitet hat, die Probleme der Welt, insbesondere denen in Indien. Seine Erklärung über Indien finde ich einfach: Indien ist Chaos. Wenn man in Deutschland...

Post lesen

Mehr anzeigen

<< < 1 2 3 4 5 6 > >>